DIE PREISTRÄGER DES THEATERTREFFENS 2016

Logo Theatertreffen

Die Preisträger des 27. Bundeswettbewerbs zur Förderung des Schauspielnachwuchses
vom 19. bis 26. Juni 2016 in Bern.

Zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses, insbesondere zur Erleichterung des Übergangs in die
künstlerische Praxis, stiftet das Bundesministerium für Bildung und Forschung jährlich Förderpreise
für hervorragende künstlerische Leistungen in Höhe von insgesamt € 20.000.



Max-Reinhardt-Preis von € 10.000

Ensemble der Produktion "Club Fiction" der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz



Ensemblepreis von € 8.000

für die Produktion "Yvonne, Prinzessin von Burgund" der Theaterakademie Hamburg



Ensemblepreis von € 6.000

für die Produktion "Sommergäste" der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin

> Preisträger 2015
> Preisträger 2014
> Preisträger 2013
> Preisträger 2012
> Preisträger 2011
> Preisträger 2010



Preis der Studierenden
von € 1.000
für das Ensemble
der Produktion "Yvonne, Prinzessin
von Burgund" der Theaterakademie Hamburg,
gestiftet von Prof. Gerd Wameling


Marina Busse Preise

  • 1.000 EURO an Benito Bause für seine Rolle als "Moritz" in der Produktion "FrühlingsErwachen! (LIVE FAST – DIE YOUNG)" der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

  • 1.000 EURO an Sophia Platz für ihre Rolle als "Martha" in der Produktion "FrühlingsErwachen! (LIVE FAST – DIE YOUNG)" der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig beide Preise gestiftet von Friedrich Springorum


Solo-Preise von jeweils 1.000 EURO erhielten

  • Nina Steils für ihre Rolle in der Produktion "Glänzende Aussichten" Universität Mozarteum Salzburg
  • Jonas Götzinger für seine Rolle als "Arzt Lwow" in der Produktion "IVANOV" der Zürcher Hochschule der Künste
  • Isabel Tetzner für ihre Rolle als "Architektin" in der Produktion "Ich brauch dich (für mich)" der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
  • Benjamin Radjaipour für seine Rolle als "Doc Phineas Dockson" in der Produktion "Fallobst im Westen" der Universität der Künste Berlin
  • Paul Simon für seine Rolle als "Hans" in der Produktion "FrühlingsErwachen! (LIVE FAST – DIE YOUNG)" der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
  • Larissa Semke für ihre Rolle als "Die Alte" in der Produktion "Abu dhabi oder der erste apokalyptische Tag" der Hochschule für Musik und Theater Rostock